Bezuschussung für Lehrgangsmaßnahmen / Fortbildungen

Liebe Vereinsvorstände, liebe Mitglieder der Reitervereine im KRV Coesfeld,

in den letzten Jahren hat sich die Finanzlage unseres Kreisreiterverbandes sehr positiv entwickelt. D.h., dass der aktuelle Kontostand, u. a. durch äußerst positiv abgeschlossene Kreisturniere sowie dem Sieg beim „Pferdestärken-Cup“ in Münster, uns zu der Überlegung veranlasst hat, dieses Geld zweckgebunden für die Aus- und Fortbildung von Reiter/innen, Fahrer/innen, Voltigierer/innen und/oder Vereinsmitgliedern, den Vereinen unseres Kreisreiterverbandes zukommen zu lassen.

In der Praxis sieht das folgendermaßen aus:

  • Der RV meldet den Lehrgang/die Fortbildung mit Thema und Namen des Referenten sowie Veranstaltungsdatum vor Lehrgangsbeginn beim KRV formlos schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail an (bezuschussungsfähiger Zeitraum: November 2016 bis April 2017)
  • Der KRV prüft die Anmeldung und bestätigt deren Eingang per E-Mail oder Fax.
  • Der Reiterverein schickt nach Durchführung des Lehrgangs/der Fortbildung eine Teilnehmerliste mit entsprechenden Unterschriften und einer Bestätigung des Referenten (z.B. Quittungskopie o. ä.) an den KRV mit der Bitte um Überweisung des Zuschusses auf das Vereinskonto (bitte unbedingt IBAN und BIC angeben!).
  • Der RV erhält pro Vereinsmitglied, das zum 31.12.2014 dem LSB gemeldet war, für den Lehrgang 1,- € Zuschuss. Das heißt, ein Verein mit 238 gemeldeten Mitgliedern würde beispielsweise 238,00 € erhalten.
  • Pro Verein wird in dem o. g. Zeitraum (Nov. 2016 – April 2017) max. ein(e) Lehrgang/Fortbildung bezuschusst.

Wir, der Vorstand des KRV Coesfeld, freuen uns sehr, unsere Reitervereine über diesen Weg unterstützen zu können und bitten um rege Inanspruchnahme dieser Förderung. Für eventuell aufkommende Fragen stehen wir gerne zur Verfügung